[SD 201215.2421] Logbuch der USS Mitsunari

Hier findest du die Geschichte der USS Mitsunari.

Moderatoren: RS-Leitung, Kommandocrews

Benutzeravatar
Five of Twelve
Fleet Admiral
Fleet Admiral
Beiträge: 147
Registriert: 22.10.2019, 20:08

[SD 201215.2421] Logbuch der USS Mitsunari

Beitrag von Five of Twelve »

=C= Computerlogbuch der USS Mitsunari NCC-80442, Sternzeit 201215.2421 =C=

=A= Verschlüsselt auf Stufe 10 =A=
Die geretteten Andorianer wurden auf der Krankenstation behandelt, sie leiden alle unter Fühlerfäule, eine unter Andorianern grassierende Krankheit, die jedoch heutzutage behandelt werden kann. Während sich das Sicherheitspersonal nach den Hintergründen der Andorianer erkundigte, wurde schnell klar, dass sie alle von einigen nahe beianderliegenden Planeten stammten. Bei allen wurde Fühlerfäule festgestellt, kurz darauf wurden sie von Unbekannten entführt und anschließend zur Station verbracht. Obwohl Fühlerfäule mit einfachen Mitteln bekämpft werden kann, wurden sie nicht behandelt und stattdessen mit Medikamenten ruhig gestellt.

Nachdem der gestohlene Computerkern von der Technik-Abteilung (großteils) geknackt werden konnte, wurde klar, dass die Andorianer Versuchssubjekte für Kingstons Biowaffe sein sollten. Auf der Station Gamma Roh werden Versuche mit bekannten Spezies durchgeführt um einerseits einen effektiven Vektor für die Biowaffe zu finden und andererseits sicherzustellen, dass sie Föderations-Spezies entweder gänzlich verschont werden oder zumindest nur geringe Symptome zeigen. Die Liste an Experimenten, die schon auf Gamma Roh durchgeführt wurden, ist genau so lang wie sie widerwärtig ist. Alle Versuchssubjekte sind entweder während der Experimente verstorben oder sie wurden nach Abschluss ausgeschaltet. Die Biowaffe von Kingstons (Codename "Jackhammer") dürfte kurz vor ihrer endgültigen Fertigstellung stehen. Ohne weitere Daten ist das jedoch nicht sicher festzustellen.

Die Krankenstation arbeitet bereits an einem Antiserum gegen Jackhammer. Nachdem wir nun wissen, wonach wir suchen, sollten wir es schnell identifizieren und hoffentlich auch bekämpfen können. Ob wir dazu je kommen werden, ist eine andere Frage. Gegen jeglichen bisherigen Widerstand wurde die MItsunari vom Flottenkommando in ein anderes Einsatzgebiet beordert. Kingston hatte sicherlich damit zu tun. Daher muss nun entschieden werden, ob die vorliegenden Beweise gegen Kingston ausreichen oder ob die Mitsunari auf eigene Faust weitermachen wird, selbst wenn das gegenüber der Flotte Meuterei bedeutet.

Anwesende Stammcrew

:arrow: CO FAdm Five of Twelve
:arrow: XO Cdo Fowler
:arrow: CI FCpt Rist
:arrow: EO Cmdr Shaow


Anwesende Gäste

keine
Five of Twelve
Mitglied der RS-Leitung
CO der USS Mitsunari
Leiter der Academy
Mentoren-Koordinator