persönliches Logbuch Bill Christophorus Kristoffersen

Lass uns an deinen Erlebnissen in den unendlichen Weiten teilhaben!

Moderator: RS-Leitung

Crewman recruit
Crewman recruit

Topic author

Beiträge: 27

Bank: 0,00 Streifen Latinum

Registriert: 19/10/2016, 12:47

Wohnort: Cottbus

Online: 1d 45m 54s
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0
Gender: Male

Schiff: USS Mitsunari

Posten: OPS

Beitrag 24/10/2016, 09:30

persönliches Logbuch Bill Christophorus Kristoffersen

=C= Persönliches Logbuch, Crewman Recruit Bill Christophorus Kristoffersen, Sternzeit 160820.2413

Ich kann und werde den Tod meiner Eltern den Borg nicht verzeihen. Es ist schwierig...Heute Abend geht das Transportschiff und ich werde ab morgen bei USS Mitsunari eingesetzt. Was wird mich erwarten? Der Captain soll ein Ex-Borg sein. Aber gut, er ist ein Vorgesetzter und Vorgesetzten muss man gehorchen.

Es ist so schwer. Neulich habe ich wieder einen Brief von Kavaab bekommen. Er ist so stolz auf mich und wünscht mir alles gute. Er meint, er wird immer für mich da sein.
Warum können meine Eltern nicht für mich da sein? =C= Letzte Zeile löschen Er schrieb mir, dass meine Truppe mich vermisst. Naja wie Andorianer halt vermissen können. Ich freue mich sehr, wenn ich in ein paar Jahren einen Urlaub nehmen kann und Andoria besuchen kann. Kavaab ist übrigens zum 3 Mal Opa geworden. Ich freue mich so für ihn.

Gestern wurde ich von dem zuständigen Leitenden Medizinischen Offizier und dem Counselour vorgeladen. Es ging um meine vierteljährliche Untersuchung aufgrund meines posttraumatischen Belastungssyndroms. Diese Untersuchungen kosten so viel Kraft, aber ein gutes hat es. Ich bin zumindest körperlich, seelisch und moralisch für den Dienst bei der Sternenflotte geeignet.
Auch wenn ich mich manchmal nicht so fühlen. =C= Letzte Zeile löschen Sie machten mich darauf aufmerksam, dass ich mich sofort beim LMO der Mitsunari melden soll und meine Krankenakte abgeben soll.

Ich wache manchmal schweißgebadet in der Nacht auf und erinnere mich an den Moment wie meine Eltern von den Borg vor meinen Augen assimiliert wurden. Ich hab es zwar nur durch die Luke der Rettungskapsel gesehen, aber man hat dabei wohl grausamen Schmerzen. Ich vermisse sie wirklich! Ich bin Ihnen so unendlich dankbar, dass sie mir das Leben gerettet haben und sich geopfert haben.
=C= Pause

=C= Fortsetzung der Aufnahme
Mich durchfahren so viele Fragen. Wie wird die Crew sein? Wie wird der Captain sein? Wie reagiere ich in Notsituationen? Ich hoffe bloß, dass ich die Gelegenheit bekomme, mich zu bewähren und vielleicht irgendwann den Borg alles heimzuzahlen kann und ich ihnen nehmen kann, was sie mir genommen haben.


=C= Ende der Aufzeichnung
Zuletzt geändert von Bill_Kristoffersen am 26/10/2016, 07:55, insgesamt 2-mal geändert.

Crewman recruit
Crewman recruit

Topic author

Beiträge: 27

Bank: 0,00 Streifen Latinum

Registriert: 19/10/2016, 12:47

Wohnort: Cottbus

Online: 1d 45m 54s
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0
Gender: Male

Schiff: USS Mitsunari

Posten: OPS

Beitrag 26/10/2016, 07:56

Re: persönliches Logbuch Bill Christophorus Kristoffersen

=C= Persönliches Logbuch, Crewman Recruit Bill Christophorus Kristoffersen, Sternzeit 160919.2413

Der Flug war lang. Endlich bin ich auf dem Schiff angekommen. Es war langer und beschwerlicher Flug. Der Quartiermeister hat mir ein schönen Quartier zugewiesen. Ich habe mich sogar schon richtig eingelebt. Mit meinem Zimmergenossen komme ich bisher sehr gut klar. Mein Schreibtisch ist eingerichtet. Ein Foto meiner Eltern und von Kavaab stehen dort. Auch das Streichholzmodell der Enterprise steht auf dem Tisch. Natürlich darf eine Packung Schokoladenkekse nicht fehlen. Im Bettkasten steht die Kiste mit 3 Flaschen Andorianischen Ales. Jahrgang 2151... Ein köstlicher Jahrgang.

Vieles wird sich für mich jetzt ändern. Ich freue mich darauf. Gleich muss ich zum LMO und meine Patientenakte abgeben.

=C= Ende der Aufzeichnung

Crewman recruit
Crewman recruit

Topic author

Beiträge: 27

Bank: 0,00 Streifen Latinum

Registriert: 19/10/2016, 12:47

Wohnort: Cottbus

Online: 1d 45m 54s
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0
Gender: Male

Schiff: USS Mitsunari

Posten: OPS

Beitrag 26/10/2016, 08:05

Re: persönliches Logbuch Bill Christophorus Kristoffersen

=C= Persönlichen Logbuch, Crewman Recruit Bill Christophorus Kristoffersen, Sternzeit 161026.2414

Gestern war mein erster Dienst auf der Brücke. Ich wurde vom LMO seit meiner ersten Ankunft nochmal eingängig überprüft und zu etlichen Untersuchungen bestellt.
Der Captain...Nun wie soll man ihn beschreiben...konsequent, ruhig, besonnen. Ich kann ihn noch nicht einschätzen. Die Crew arbeitet sehr gut zusammen. Sie sind alle nett und die Kommunikation lief gut. Kaum zu glauben, ich fühle mich heimisch auf dem Schiff.

=C= Computer, Pause

Trinkt einen Schluck Kaffee und überlegt, was er noch erzählen kann.

=C= Computer, Fortsetzung

Momentan sind alle auf dem Schiff sehr aufgeregt, da wohl ein sog. Orron verschwunden sei. Keiner weiß, wo er sich befindet. Er trägt wohl einen Anzug, der ihn für unsere Sensoren unsichtbar macht. Es ist schon komisch, was hier so alles passiert. Ich mache mir Gedanke, wie man ihn finden kann, aber irgendwie fällt mir nichts ein. Man spürt die Unruhe in der Crew. Das Casino ist leer gefegt und irgendwie sind alle ein wenig gestresster als sonst. Verständlich bei der Tatsache, dass irgendwo ein Eindringling an Bord aufhält, der sich tarnen kann.

Nun. Morgen früh beginnt meine neue Schicht. Schauen wir mal.

=C= Computer, Aufzeichnung Ende

Crewman recruit
Crewman recruit

Topic author

Beiträge: 27

Bank: 0,00 Streifen Latinum

Registriert: 19/10/2016, 12:47

Wohnort: Cottbus

Online: 1d 45m 54s
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0
Gender: Male

Schiff: USS Mitsunari

Posten: OPS

Beitrag 2/11/2016, 09:00

Re: persönliches Logbuch Bill Christophorus Kristoffersen

Bill fällt auf sein Bett, nach einer harten Schicht.

=C= Persönliches Logbuch, Crewman Recruit Bill Christophorus Kristoffersen, Sternzeit 161026.2414

Die Schicht heute war sehr anstrengend. Wir mussten einen Eindringling finden, der sich in einem Sensorstöranzug befand. Dieser war mit einem Subraumwellenleiter ausgestattet, der ein Störfeld erzeugte. Dank der großartigen Leistung des Maschinenraums, könnten wir den Eindringling auf Deck 5 am Computerkern lokalisieren. Das war ziemlich aufregend. So viel Aufregung hatte ich das letzte Mal vor 2 Jahren, als ich bei einer computergestützten Simulation einer Geiselnahme auf dem andorranischen Heimatplaneten angeschossen wurde. Nun zum Glück haben wir jetzt den Eindringling.

=C= Computer, Pause

Bill stand wieder auf und schaute aus dem Fenster, er versank tief in den Sternen.

=C= Computer, Fortsetzung
Ich mache mir etwas Sorgen, dass ich auf manche, insbesondere auf Fremde ziemlich überheblich und unhöflich wirke. Ist das wirklich so, wenn es mir sogar der Captain sagt. Vielleicht sollte ich zu einem Seminar über angemessene Verhaltens- und Kommunikationsweisen gehen. Ich schaue gleich mal in der Datenbank nach Höflichkeitsfloskeln. Damals bei der Garde war das der übliche Ton. Typisch militärische Rangstruktur. Ich muss mich wohl das Höfliche in der Sternenflotte erst gewöhnen.

=C= Computer, Aufzeichnung Ende

Crewman recruit
Crewman recruit

Topic author

Beiträge: 27

Bank: 0,00 Streifen Latinum

Registriert: 19/10/2016, 12:47

Wohnort: Cottbus

Online: 1d 45m 54s
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0
Gender: Male

Schiff: USS Mitsunari

Posten: OPS

Beitrag 21/11/2016, 11:50

Re: persönliches Logbuch Bill Christophorus Kristoffersen

=C= Persönliches Logbuch, Crewman Recruit Bill Christophorus Kristoffersen, Sternzeit 161121.2414

Ich komme gerade von der Krankenstation. Das war eine schwierige Schicht. Mit Patienten umgehen ist anscheinend nicht meine Stärke. Ich solle mich öfter beim Counselor melden, meinte die LMO. Reicht es nicht schon, dass ich jedes Jahr zur Kontrolluntersuchung dort hin muss. Ich solle nicht nur den Patienten sehen, sondern auch den Menschen oder den Vulkanier. Aber irgendwie kann ich das nicht so ganz glauben. Schließlich bin ich Mediziner und nicht Counselor. Naja ich habe zumindest Verbesserung gelobt.

=C= Computer, Pause

Er schaute auf das Foto seiner Eltern und dachte daran, was sie ihm wohl jetzt sagen würden. "Kopf hoch. Du schaffst das." Ja genau das würden sie ihm jetzt sagen. Seine Eltern waren solch starke Persönlichkeiten.

=C= Computer, Fortsetzung

Nun ich werde mich morgen zum Counselor begeben und mit ihm sprechen. Vielleicht entwickle ich dann das gewissen Feingefühl, dass ich brauche, um auch als Mediziner bestehen zu können. Nichtsdestotrotz hat mir die Arbeit auf der Krankenstation sehr gefallen. Unterschiedliche Krankheitsbilder und unterschiedliche Geschichte stecken hinter diesen. Das macht mich neugierig.

=C= Computer, Aufzeichnung Ende

Crewman recruit
Crewman recruit

Topic author

Beiträge: 27

Bank: 0,00 Streifen Latinum

Registriert: 19/10/2016, 12:47

Wohnort: Cottbus

Online: 1d 45m 54s
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0
Gender: Male

Schiff: USS Mitsunari

Posten: OPS

Beitrag 24/11/2016, 16:03

Re: persönliches Logbuch Bill Christophorus Kristoffersen

Persönliches Logbuch, Crewman Recruit Bill Christophorus Kristoffersen, Sternzeit 161124.2414 - Aufzeichnung Start

Heute haben wir, also Mrs. Shaow und ich, etwas sehr seltenes probiert. Wir haben ein Bewusstsein in ein Hologramm gespeist. Dank der hervorragenden, technischen Künste von Mrs. Shaow. Diese war zu Besuch auf der Krankenstation. Erst hatte ich persönliche Sorgen, dass das wohl nichts wird mit ihr auf Krankenstation. Aber ich bin im Endeffekt sehr stolz auf sie.

Auch der Captain zeigte sich erkenntlich und die Befragung unseres Gastes konnte beginnen.

Leider habe ich mir gestern das Bein gebrochen und der Bruch ist so kompliziert, dass er operiert werden muss und durch unsere Technik kann das nicht von alleine heilen. Nun ich Unglückspilz. Morgen ist die Operation und ich werde dann 3 Wochen das Bett hüten müssen und mich erholen. Das ist sehr ärgerlich, aber was soll's? - Ist nicht zu ändern.

Computer, Aufzeichnung Ende

Crewman recruit
Crewman recruit

Topic author

Beiträge: 27

Bank: 0,00 Streifen Latinum

Registriert: 19/10/2016, 12:47

Wohnort: Cottbus

Online: 1d 45m 54s
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0
Gender: Male

Schiff: USS Mitsunari

Posten: OPS

Beitrag 12/1/2017, 08:55

Re: persönliches Logbuch Bill Christophorus Kristoffersen

Persönliches Logbuch, Crewman Recruit Bill Christophorus Kristoffersen, Sternzeit 170112.2415 - Aufzeichnung Start



Endlich ist mein Bein verheilt und ich bin wieder dienstfähig. Morgen geht es auf einen Planeten, ein Außenposten der Kongregation vermutet wird, der einen unserer Gäste ferngesteuert hat.
Nun Es läuft derzeit gut. Der Posten auf der Brücke macht mir sehr viel Spaß. Der Counselor hat mir einen Konfrontationstherapie verschrieben und so soll ich, mit steigender Intensität, aller zwei Tage eine Kampfsimulation laufen lassen. Die ersten beiden Versuche habe ich weinend in einer Ecke verbracht, aber jetzt ist es besser. Mittlerweile komme ich gut mit den Situationen klar. Wohlwissend, dass das nur Simulationen sind und keine echten Gefechte. Wie wird es wohl in echten Gefechten sein?

Computer, Aufzeichnung Ende


Zurück zu Persönliche Logbücher + Hintergründe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast