Beitrag 24/10/2016, 07:11

Charakterhintergrund Bill C. Kristoffersen

1. Persönliche Angaben, Daten, Fakten

Vollständiger Name: Bill Christophorus Kristoffersen
Kurzform des Namens: Bill Kristoffersen
Kosename: Billy
Spezies: Mensch
Geburts-Sternzeit: 880523.2386 um 00:03 Uhr
Geboren auf: Erde in Oslo, Norwegen
Größe und derzeitiges Gewicht: 1,96 und 85 Kilo
Haarfarbe und Augenfarbe: braune, lockige Haare und grau-blaue Augen
Mutter: Dr. Tuva Kristoffersen, Medizinierin und Forscherin
Vater: Dr. Jimmy Kristoffersen, Tiefenraumforscher
Stärken: loyal, ergeben, sportlich, charmant
Schwächen: leidete an einem posttraumatischen Belastungssyndrom (siehe Punkt 2), misstraut Exborg aufgrund seiner Erfahrungen als Jugendlicher, respektiert aber trotzdem Vorgesetzte.


2. Bisheriges Leben und Beziehung zu seinen Eltern:

Bill ist zur Sternzeit 880523.2386 auf der Erde, in Oslo, geboren. Er wuchs behutsam auf und genoß eine exzellente Schulbildung. Seine Eltern lehrten ihm viele Themen eines Studiums, denn er sollte erstmal Theorie und Praxis erlangen, ehe er sich an einer Universität und später an der Akademie einschreiben sollte. Im Alter von 18 Jahren begann er zusammen mit seinen Eltern den Tiefenraum zu erforschen. Zur Sternzeit 060601.2404 erforschten sie ein Pulsarenfeld am Rande des Andorianischen Heimatsystems. Durch die Strahlung des Pulsarenfeldes, wurde Ihre Nahbereichssensoren gestört und bemerkten nicht, dass sich eine Borg-Sphäre dem Schiff näherte. Sie wurden mit dem üblichen Ruf der Borg "begrüßt". Der weitere Ablauf ist keinem bekannt, da das Schiff auch vollständig zerstört wurde. Allerdings wurde Bill von seinen Eltern in eine kleine Rettungskapsel befördert, um ihn zu retten. Dieser liebevolle Akt seiner Eltern hat ihm sein Überleben gesichert. Der Kurs der Kapsel wurde zum andorianischen Heimatplaneten gesetzt, wo er nach kurzer Zeit ankam. Die Kapsel wurde zur Sternzeit 060602.2404 von einem andorianischen Forschungsschiff geborgen.

Zum ersten Mal sah der junge Bill Andorianer. Er wurde medizinisch versorgt und der Captain, ein 80 Jahre alter Andorianer namens Kavaab Th'irhaolnik, zog ihn weiter auf. Er brachte ihm Benehmenskodex und die Riten der Andorianer bei. Außerdem unterstütze er ihn bei Bills Forschungen. Dank seiner weitgehenden Beziehung zum Imperialen Kommando, konnte Bill mit 20 Jahren in die Andorianische Imperiale Garde eintreten. Bill war seinem Ersatzvater sehr dankbar und er genoss eine weitere exzellente Ausbildung und stieg die Karriereleiter bis zum Lieutenant nach oben.
Dort verbrachte er insgesamt 7 Jahre. Doch dann erhielt er eine Nachricht, dass die Schwester seiner Mutter gestorben ist. Bis zur Sternzeit 160709.2414 wusste er gar nicht von seiner Tante. Schwerenherzens verließ er die Garde und Andoria und begab sich auf die Erde, wo er seine Tante zu Grabe trug. Er suchte einen Neuanfang und beginnt seinen Dienst bei der Sternenflotte.


3. Bildung, Qualifikationen und Werdegang:

Durch seine Eltern wurden ihm verschiedene Forschungsinhalte vermittelt. Insbesondere Astrophysik, Medizin und Astronomie. Außerdem hatte er die Grundbildung in Raumschifftechnik.
Nach dem Überfall der Borg auf das Schiff seiner Eltern, trat er der Andorianischen, imperialen Garde bei (siehe Punkt 2). Dort lernte er verschiedenste Kampftechniken und ließ sich insbesondere als Scharfschütze und Sanitäter ausbilden. Außerdem lernte er andorianisch und das Fliegen von Raumschiffen.


4. Aussehen, Hobbys und Charakter:

Bill ist ein 1,96 großer, schlanker Mann mit braunen, lockigen Haaren und einer schwarzen Vollrahmenbrille. Er ist ein sportlicher, trainierter Mann mit grau-blauen Augen.
In seiner Freizeit forscht er sehr gerne weiter und vertreibt sich seine Zeit mit Sport und Holoromanen.
Nach dem Angriff der Borg auf seine Eltern zog er sich mehr und mehr zurück und die Truppe wurde zu seiner Familie. Er leidet immer noch sehr unter dem Verlust seiner Eltern und er wird es den Borg niemals verzeihen, dass sie seine Eltern ermordeten. Durch den traumatischen Vorfall mit den Borg, litt er in den nächsten Jahren an einem posttraumatischen Belastungssyndrom, dass auf Andoria behandelt wurde. Er misstraut leider immer noch jedem Borg und jedem Ex-Borg. Dennoch würde er niemals einen Befehl von einem höherrangigen Offizier widersprechen. Durch das PTBS muss er vierteljährlich zu einer Kontrolluntersuchung bei einem Counselour und beim LMO.


4. Lustige, sonstige Fakten:

  • Er hat immer ein Foto seiner Eltern auf seinem Posten und trägt ein Foto seiner Eltern in der Hosentasche.
  • Liebt Schokokekse und Marshmallows.
  • Hat immer einen geheimen Vorrat an andorianischem Ale in seinem Quartier.
  • Hat ein Modell der Enterprise aus Streichhölzern in seinem Quartier.
  • Träumt jede Nacht von dem Überfall der Borg und seinen Eltern.
  • Hat ein Plakat im Quartier, dass die Zahl Pi bis zur 50. Stelle aufzeigt.
  • Hat zwei Tattoos. Eines auf dem linken Oberarm von seiner Einheit der Andorianischen, imperialen Garde und das zweite auf dem linekn Unterarm mit der Aufschrift: "Nur durch die Liebe und den Tod berührt der Mensch das Unsterbliche."